Berufsbildung 4.0 an der KSA

Im Gespräch mit MdB Dr. Brandenburg

Am Donnerstag, den 21. November 2019 war in den ersten beiden Stunden der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Brandenburg (FDP) an der Kaufmännischen Schule Aalen zu Gast. Da das Thema Digitalisierung und Bildung 4.0 auch bzw. in erster Linie junge Leute angeht, wurden hierzu die Klassensprecher sowie deren Stellvertreter sämtlicher Klassen der KSA eingeladen. Initiiert wurde die Veranstaltung von der Friedrich-Naumann-Stiftung.


Nach einer kurzen Vorstellung des jungen Abgeordneten durften die Schülerinnen und Schüler direkt in die Diskussion einsteigen. Dr. Brandenburg als Experte für Ökonomie, berufliche Bildung und lebenslanges Lernen stellte sich eloquent und engagiert den zahlreichen Fragen des jungen Publikums.


So wurden Punkte wie die notwendige Neuausrichtung von Berufsbildern (Stichwort KI), der steigende Bedarf an Austauschprogrammen wie Erasmus oder das lebenslange Lernen theamtisiert.                                                                                                                             

Besonders wichtig waren den Schülerinnen und Schülern zudem Themen wie Datenschutz und Digitalisierung, der steigende Fortbildungsbedarf für Lehrkräfte oder das allgemeine Problem, dass sich viele Jugendliche von der Politik wenig angesprochen fühlen.


Insgesamt war der Vormittag für die anwesenden Schülerinnen und Schüler äußerst informativ und spannend.     (JU)

Vier angehende Abiturienten der KSA beim Gesprächstermin


Kaufmännische Schule Aalen, Steinbeisstraße 4, 73430 Aalen | 07361/566-300 | info@ks-aalen.de | Impressum | Datenschutzerklärung

...wird geladen