Verabschiedung Schulleiter

KSA verabschiedet OStD Hartmut Schlipf in den Ruhestand

Hartmut Schlipf begann seine Karriere am 1. Februar 1982 an der Gewerblichen Schule in Aalen. Dort übernahm er bereits in den 80er Jahren Verantwortung für den Aufbau einer EDV-Infrastruktur, sowohl für den Unterricht als auch für die Verwaltung. Nach Tätigkeiten in der Lehrerfortbildung und Schulaufsicht, bekleidete er ab 1997 das Amt des Stellvertretenden Schulleiters an der Gewerblichen Schule Aalen. Seit 1. Februar 2007 leitete er die Kaufmännische Schule Aalen. Zu seiner Verabschiedung führten wir ein Interview mit ihm:

  1. Worauf freuen Sie sich im Ruhestand am meisten?
    Ich werde mir für meinen Hund mehr Zeit nehmen und gemütlich mit meinem Camping-Bus reisen.
  2. Wenn Sie zurückblicken, was hat Ihnen in Ihrem Beruf am meisten Spaß gemacht?
    Mir hat der Umgang mit Jugendlichen immer Spaß gemacht und ich war froh, ein Element sein zu können, das Jugendlichen hilft, Erfolg im Leben zu haben. Ich glaube, dass beruflicher Erfolg etwas ist, was dazu beitragen kann, im Leben Anerkennung zu erfahren und wirtschaftliche Sicherheit zu erreichen. Es hat mir gefallen, Jugendliche dabei zu unterstützen.
  3. Was war die beste Entscheidung in Ihrer beruflichen Laufbahn?
    Schulleiter an der kaufmännischen Schule zu werden und das Glück zu haben, dies an dem Ort werden zu können, an dem ich privat und gesellschaftlich verwurzelt bin.
  4. Was wollten Sie schon immer mal loswerden?
    Dass die Lebenschancen nicht nach der 4. Klasse vergeben werden. Ich selbst war auf der Hauptschule und bin jetzt Oberstudiendirektor. In unserem Bildungssystem gibt es immer einen Anschluss und die Möglichkeit, weiter zu machen.

Das Interview führte Oliver Schaarschmidt.


Kaufmännische Schule Aalen, Steinbeisstraße 4, 73430 Aalen | 07361/566-300 | info@ks-aalen.de | Impressum | Datenschutzerklärung

...wird geladen